News

Technics SL-1200GR-Plattenspieler kommt im Mai

Technics_SL1200GR_plattenspieler

Technics, die High End-Marke von Panasonic, bringt im Mai die auf der CES vorgestellten neuen Varianten der neuaufgelegten Plattenspieler-Serie in den Handel. Der SL-1200GR (silber) und SL-1210GR (schwarz, nur in Europa erhältlich) sollen ab Mai erhältlich sein. Vorbestellungen sind bereits jetzt möglich. Der Verkaufspreis liegt bei 1499 EUR.

Beide Standard-Modelle nutzen Technologien des als Referenzmodell entwickelten SL-1200, der bereits 2016 auf den Markt kam. Einzelne Komponenten des SL-1200G wurden für den SL-1200GR neu entwickelt, beispielsweise der kernlose Direktantriebsmotor und die Motorsteuerung sowie der Plattenteller mit hoher Steifigkeit und der Tonarm.

Im SL-1200GR wurde das Motor-Konzept des SL-1200G für die Entwicklung eines neuen Direktantriebsmotors ohne Eisenkern übernommen, dessen Einzelrotor auch das Polruckeln zuverlässig minimieren soll. Der Plattenspieler nutzt dafür eine Motorsteuerungstechnologie, die bei der Entwicklung von Blu-ray Playern perfektioniert wurde und die Motorposition durch die Antriebssteuerung anpasst. Darüber hinaus wurden die Schaltkreise nochmals für maximale Leistung angepasst. Auch die weiteren Komponenten des SL-1200GR wurden vom SL-1200G übernommen oder weiterentwickelt.

Neben den Plattenspielern bietet Technics in diesem Jahr mit dem Grand Class SU-G700 auch einen neuen Stereo-Verstärker mit integriertem Phono-Eingang an. Der SU-G700 besitzt darüber hinaus aber auch digitale Eingänge sowie einen USB-Anschluss mit DSD-Unterstützung. Optisch signalisieren die beiden VU-Meter auf der Frontseite den aktuellen Wiedergabepegel. Die maximale Ausgangsleistung liegt bei 2 x 140 Watt an 4 Ohm bzw. 2 x 70 Watt an 8 Ohm.

Abgerundet wird das Technics-Trio durch den neuen Standlautsprecher Grand Class SB-G90. Das System nutzt das Linear-Phasen- und Punktschallquellen-Konzept. Dazu verfügt der Lautsprecher SB-G90 über eine neu entwickelte, konische, koaxiale 2-Wege-Treibereinheit (Mittel- und Hochtöner), die um einen 16 cm Langhub-Tieftöner ergänzt werden. Das Lautsprecher-System soll einen Frequenzbereich von 27 Hz bis 100 kHz abdecken und eine Maximalleistung von 200 verkraften.

Die Preise für den Verstärker und den Lautsprecher sind noch nicht bekannt. Weitere Informationen zu den einzelnen Komponenten findet man bereits auf der Technics-Website.

www.technics.de

|

Weitere News
  ZURÜCK