News

SWR-Jugendradio „Das Ding“ ab 1. Oktober mit 5.1-Mehrkanalton

Das SWR-Jugendradio "Das Ding" wird ab dem 1. Oktober als Live-Stream im Internet mit 5.1-Mehrkanalton übertragen.

Natives 5.1 ist damit allerdings nicht gemeint: Für den 5.1-Surround-Sound wird das Stereo-Programm von "Das Ding" vielmehr einem Upmix unterzogen.

Technische Informationen über die verwendeten Codecs und erforderliche Software zur Mehrkanalwiedergabe hat der SWR in seiner knappen Mitteilung nicht bekannt gegeben.

Update: "Das Ding" nutzt laut eigenen Angaben zur 5.1-Übertragung den Standard mp3-Surround des Fraunhofer IIS. Zur Wiedergabe ist ein Surround-fähiger Medienplayer erforderlich, zum Beispiel Winamp oder
der eigene Player des Fraunhofer Instituts. Das via DVB-C und DVB-S verbreitete "Das Ding"-Programm wird zunächst weiterhin nur in Stereo angeboten.

|

Weitere News
  ZURÜCK