News

„Stirb Langsam 6“: Bruce Willis wäre beim Prequel dabei

Der sechste „Stirb Langsam“-Film nimmt erste Formen an und wenn es nach John McClane-Darsteller Bruce Willis geht, will er sich an dem Film auch beteiligen:

Wie Deadline Hollywood kürzlich berichtete, gehen die Überlegungen derzeit in Richtung eines Prequels, welches die Vorgeschichte des New Yorker Cops John McClane erzählen könnte.

Willis, der den „Die Hard“-Helden bereits in fünf Filmen seit dem Auftakt der Reihe 1988 spielte, erklärte jetzt im Rahmen eines Presse-Events gegenüber „Entertainment Tonight“ seine Unterstützung für dieses Vorhaben an:

„Das ist eine sehr gute Idee, eine sehr trickreiche Idee. (…) Ich werde den Film wahrscheinlich produzieren und sehen, wie es geht. (…) Es ist eine sehr coole Idee, weil es die Ursprünge der Geschichte zeigen wird.“

Der inzwischen in Hollywood beliebte „Reboot“-Trick könnte der etwas angestaubten Reihe in der Tat neues Leben einhauchen, nachdem sich die Begeisterung für „Stirb Langsam 5 – Ein guter Tag zum Sterben“ beim Kinopublikum in Grenzen hielt.

Das Szenario von „Stirb Langsam 6“ ist laut „Deadline Hollywood“ derzeit so angelegt, dass ein Großteil der Action im Jahr 1979 spielen und zeigen soll, wie John McClane vom einfachen Cop im wilden New York langsam zum Helden wird, der schwer aus dem Weg zu bekommen ist. Wer den jüngeren John McClane spielen soll, ist laut Bruce Willis noch offen. Bruce Willis selbst ist inzwischen 60 Jahre alt.

Derzeit befindet sich die Entwicklung für den sechsten Teil noch in einer ganz frühen Phase. Im Augenblick läuft noch die Suche nach einem Drehbuchschreiber, der die Basis für einen „Reboot“ mit neuen Stars bieten könnte aber gleichzeitig noch Raum für eine Beteiligung von Bruce Willis bieten soll.

Als Regisseur soll „Stirb Langsam 4“-Macher Len Wiseman im Gespräch sein, der für den bislang erfolgreichsten Film der „Stirb Langsam“-Reihe verantwortlich war.

Ein genauer Termin für den Start von „Stirb Langsam 6“ ist bislang noch nicht bekannt.

|

Weitere News
  ZURÜCK