News

„Star Wars – Episode VII“ startet im IMAX-Format

Disney und IMAX haben heute ihre Zusammenarbeit erweitert und wollen mehrere Blockbuster im IMAX-Format ins Kino bringen. Auch „Star Wars – Episode VII“ soll 2015 in IMAX-Kinos mit der großen Leinwand zu sehen sein. In Deutschland kommen dafür allerdings nur eine Handvoll Kinos in Frage, da die meisten Kino-Betreiber die hohen Kosten scheuen. Neben dem neuen Star Wars-Film von J.J. Abrams sollen auch die diesjährigen Disney-Filme „Captain America: The Winter Soldier“, „Maleficent“, „Marvel’s Guardians of the Galaxy“ sowie 2015 „Marvel’s Avengers: Age of Ultron“ und „Tomorrowland“ im IMAX-Format gezeigt werden.

In dieser Woche hatte Disney bereits angekündigt, dass die Dreharbeiten von „Star Wars – Episode VII“ im Mai 2014 beginnen sollen. Gedreht wird u.a. in den britischen Pinewood-Studios. „Star Wars: Episode VII soll 30 Jahre nach den Ereignissen von „Star Wars – Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ spielen. Im Film werden drei neue junge Hauptfiguren an der Seite von einigen bekannten Gesichtern zu sehen sein. „Star Wars – Episode VII“ soll in Deutschland am 17.12.2015 im Kino starten.

 

 

|

Weitere News
  ZURÜCK