News

„Star Wars: Das Erwachen der Macht“ kommt mit HDR & Dolby Atmos

Im Vorfeld des Kinostarts von „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ und auch dem neuen James Bond-Film „Spectre“ rüsten viele Kinos ihre Ausrüstung auf, so dass man die Blockbuster auf dem neuesten Stand der Technik erleben kann.

Zumindest in einigen ausgewählten Kinos wird „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ voraussichtlich sogar in „High Dynamic Range“ (HDR)-Qualität und Dolby Atmos-Sound gezeigt. Das wurde im Unterschied zur IMAX-Kameratechnik bislang weder von Lucasfilm noch Disney groß thematisiert. Auch die offizielle Dolby Atmos-Filmliste führt immer noch nicht „Star Wars: The Force Awakens“ auf obwohl diese sogar schon bereits Disneys „The Jungle Book“ erwähnt, der erst am 15.04.2016 in den USA startet.

Aber nachdem am Montag der Ticket-Vorverkauf begonnen hat, findet man Ankündigungen mit HDR & Dolby Atmos jetzt bei den Vorbestell-Aktionen einiger Kinos – sogar im deutschsprachigen Raum. Demnach wird „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ zumindest in einigen „Dolby Cinema“-Kinos in „Dolby Vision“-HDR und mit Dolby Atmos-Sound präsentiert. Entsprechende Ankündigungen findet man z.B. beim traditionsreichen „El Capitan“ am Hollywood Boulevard in Los Angeles oder dem JT Bioscopen in Eindhoven. Auch die österreichische Cineplexx-Kette bewirbt die Vorführung von „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ u.a. mit Dolby Vision und Dolby Atmos. Bei Cineplexx soll es auch Vorführungen im IMAX-Format geben.

Cineplexx wird sein erstes „Dolby Cinema“ im November in Linz (ca. 80 km östlich von Passau) eröffnen. 2016 und 2017 sollen weitere „Dolby Cinemas“ von Cineplexx in Österreich eröffnet werden.

Bereits George Lucas nutzte seine „Star Wars“-Filme zur Einführung von technischen Innovationen wie z.B. zuletzt der digitalen Kamera-Technik oder Dolby Digital EX bei Episode I-III. Wieso Disney und Lucasfilm HDR und Dolby Atmos bislang noch nicht besonders thematisierten, ist nicht bekannt. Dabei gehört z.B. das El Capitan-Kino in Los Angeles sogar zum Disney-Konzern und war eines der ersten Kinos mit „Dolby Cinema“-Technik. Möglicherweise hält man sich ein wenig mit Rücksicht auf IMAX zurück. In den USA gibt es auch deutlich mehr IMAX-Kinos als hierzulande und bislang nur wenige Dolby Cinemas.

In Deutschland gibt es bislang kein Dolby Cinema-Kino mit „Dolby Vision“-HDR. Neben dem Cineplexx in Linz haben aber zumindest noch Kinobesucher aus Nordrhein-Westfalen die Möglichkeit, eines der beiden Dolby Cinema-Kinos in Eindhoven oder Hilversum zu besuchen.

In den Dolby Cinema-Kinosälen erfolgt die Projektion mit einem 4k-Projektor mit Laser-Technik, der in Zusammenarbeit mit Christie entwickelt wurde. Zum „Dolby Cinema“-Konzept gehören auch optische Elemente wie Leinwände, die die ganze Wand bis zur Seite und zur Decke ausfüllen und atmosphärische Beleuchtung des Kinosaals.

„Star Wars – Das Erwachen der Macht“ startet am 17.12.2015 in den deutschen Kinos.

|

Weitere News
  ZURÜCK