News

„Star Wars: Das Erwachen der Macht“ ab April weltweit auf Blu-ray Disc?

Star Wars - Das Erwachen der Macht

Kurz vor dem Kinostart von „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ sickern auch erste Informationen zu einem möglichen VÖ-Termin für die Blu-ray Disc-Veröffentlichung ein. So will Jedi News bereits im August erfahren haben, dass angeblich eine weltweite Veröffentlichung der Blu-ray Disc für den 26. April 2016 geplant sein soll. Die Seite betonte aber selbst, dass es sich dabei bislang nur um ein Gerücht handelt. Möglicherweise wird es vorab noch eine Veröffentlichung für digitale Plattformen geben, wie es inzwischen bei vielen Filmen üblich ist. Viele andere Seiten spekulieren inzwischen bereits auf eine Veröffentlichung am 5. April. Das wäre aber bereits vor Ablauf des üblichen Vier Monats-Fensters. Angesichts eines Films, der das Potential hat, für längere Zeit als üblich in den Kinos zu laufen und Geld einzuspielen, wäre aber sogar eher eine etwas spätere Veröffentlichung plausibel.

Die Veröffentlichung einer neuen „Star Wars“-Komplett-Box auf Blu-ray Disc erscheint eher unwahrscheinlich, da die Homevideo-Rechte für die bisherigen „Star Wars“-Filme zunächst weiterhin bei Fox und nicht bei Disney liegen. Fox hatte bereits im Oktober eine Neuauflage der „Star Wars – Complete Saga“ sowie die einzelnen Filme als Steelbook auf Blu-ray Disc veröffentlicht. Die Erstauflage der „Star Wars Complete Saga“ aus dem Jahr 2011 ist zum Teil bereits nicht mehr offiziell im Handel erhältlich.

Von ganz offizieller Seite gibt es bereits Hinweise darauf, was später als Bonus-Material auf der Blu-ray Disc von „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ zu finden sein soll. Wie J.J. Abrams kürzlich in einem Interview mit Collider erklärte, wird man voraussichtlich mit rund 10-20 Minuten „Deleted Scenes“ rechnen können. In der ersten Schnittfassung soll „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ etwas mehr als 150 Minuten lang gewesen sein. Die inzwischen auch von der FSK geprüfte Kinofassung wird eine Laufzeit von 135:27 Minuten bieten. Damit hält sich die Überlänge in Grenzen was für das Timing aber durchaus vorteilhaft sein könnte. Die FSK hat den Film ab 12 Jahren freigegeben.

„Star Wars: Das Erwachen der Macht“ läuft ab dem 17. Dezember in den deutschen Kinos und somit auch noch mit einem kurzen Vorlauf gegenüber den USA, wo der offizielle Kinostart erst einen Tag später am Freitag erfolgt.

Bildquelle: Lucasfilm

|

Weitere News
  ZURÜCK