News

Spanien: „Starmax HD“ plant Pay TV auf Prepaid-Basis

In Spanien soll voraussichtlich im April der neue Pay TV-Anbieter Starmax HD starten. Im Unterschied zum üblichen Pay TV mit meist langlaufenden Verträgen soll Starmax HD ausschließlich auf Prepaid-Basis ohne langfristige Bindung nutzbar sein – vergleichbar mit Prepaid-Mobilfunkangeboten.

Versprochen wird eine Vielzahl von Sendern mit Dokumentationen, Sport, Filmen und Angeboten für Kinder, viele davon in HDTV. Mit genauen Angaben zur Technik, Sendern und Preisen hält sich das Team von Starmax HD, welches sich u.a. aus ehemaligen Managern des polnischen Pay TV-Anbieters "n", Universal und Panasonic zusammen setzt, bislang zurück. Details sollen in den kommenden Wochen bekannt gegeben werden.

In Deutschland gab es bereits in der Vergangenheit Versuche, Pay TV auch auf Prepaid-Basis zu etablieren, u.a. bei Premiere. Das Prepaid-Angebot "Premiere Flex" war allerdings deutlich teurer als die normalen Monatsgebühren und wurde mangels Erfolg wieder eingestellt. Sky bietet inzwischen wieder nur Pay TV-Verträge mit einer Laufzeit von mindestens einem Jahr an. Kulanter ist die Telekom bei ihrem IPTV-Angebot "Entertain", bei dem die zubuchbaren Premium-Senderpakete monatlich kündbar sind.

|

Weitere News
  ZURÜCK