News

Sony verkauft über 20 Millionen Playstation 4-Konsolen – VR-Brille für 2016 geplant

Sony Playstation 4 Weiss

Sony hat neue Verkaufszahlen für die Playstation 4 bekannt gegeben. Demnach hat Sony weltweit bis zum 1. März über 20.2 Millionen PS4-Konsolen weltweit absetzen können. Neues gibt es in dem Zusammenhang auch zum „Projekt Morpheus“, der Virtual Reality Brille von Sony für die Playstation 4. Diese soll jetzt voraussichtlich 2016 auf den Markt kommen und wurde in der Zwischenzeit auch technisch noch einmal überarbeitet. Mit einem größeren 5,7 Zoll-Display wird eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln realisiert, die Bildwiederholungsrate wurde auf 120 Hz verdoppelt und die Latenz unter 18 Millisekunden reduziert. Der Preis für das VR-Headest ist noch offen.

|

Weitere News
  ZURÜCK