News

Sony: „Ultraviolet“-Cloud-Streaming in HDTV soll 2013 in Deutschland starten

Sony will 2013 den bereits in den USA verfügbaren Cloud-Video-Streaming-Service "Ultraviolet" auch in Deutschland starten. Das erklärte Sony-Pictures Digitalchef Mitch Singer gegenüber dem "Handelsblatt" in Los Angeles. "Ultraviolet" ist eine Ergänzung der "Digital Copy", die (zumeist nur in schlechter SD-Qualität) bereits vielen Kauf-Filmen auf Blu-ray Disc & DVD beiliegt. Durch einen speziellen Coupon, der zusammen mit einer Blu-ray Disc oder DVD erworben wird, kann man sich registrieren und einen Live-Stream des Films über das Internet z.B. auf PC & Tablets anschauen – auch in HDTV. Während die Hollywood-Studios derzeit eigene Verfahren zur Registrierung nutzen, wird "Ultraviolet" als zentraler Cloud-Speicher genutzt, in dem man sich nach und nach ein eigenes Filmarchiv zum Abruf anlegen kann. Mit Ausnahme von Disney wollen alle großen Hollywood-Studios "Ultraviolet" unterstützen. Auch Apple sieht "Ultraviolet" derzeit wohl in erster Linie als Konkurrenz und unterstützt das System nicht. Derzeit wird "Ultraviolet" von den Hollywood-Studios vor allem als Mittel zur Stärkung des Kaufmarktes betrachtet. Gerade in den USA gibt es mittlerweile viele Online-Angebote, die einen Zugriff auf viele Spielfilme und TV-Serien als Live-Stream ermöglichen. Mit Ultraviolet sollen auch Käufer von Blu-ray Discs und DVDs diese Möglichkeit bekommen. Auch der Handel zeigt bereits Unterstützung: So können in den USA Kunden der Einzelhandelskette Walmart bereits erworbene Blu-ray Discs und DVDs für 2 USD als "Ultraviolet"-Cloud-Kopie in Standard-Auflösung oder für 5 USD in HDTV erwerben. Das System ist sehr flexibel und bietet sowohl für Handel als auch Verbraucher viele Möglichkeiten. So ist neben dem Live-Streaming auch der Download von DRM-geschützten Kopien möglich. Da "Ultraviolet" aber primär ein Cloud-Service ist, bleibt das System auch für technische Verbesserungen offen. Ob diese dann allerdings auch kostenfrei angeboten werden, ist noch offen.

Neben Deutschland plant Sony den "Ultraviolet"-Start für 2013 auch in Frankreich. Neben den USA ist der Service auch bereits in England verfügbar. Noch in diesem Jahr ist die Einführung von "Ultraviolet" in weiteren englischsprachigen Ländern wie Australien, Neuseeland und Irland geplant.

|

Weitere News
  ZURÜCK