News

Sony stellt Bewegungssteuerung “Move” vor

Sony hat auf der Game Developers Conference in San Francisco seine für den Herbst geplante Bewegungssteuerung "Move" vorgestellt. Die PS3-Erweiterung besteht aus einem Motion Controller mit einer sehr auffälligen Leuchtkugel, deren Bewegungen von einer "Eye"-Kamera gescannt werden. Zusätzlich verfügt der Controller über ein Gyroscop sowie einen Beschleunigungs- und einen Magnetfeldsensor, die Bewegungen messen sollen. Als Ergänzung gibt es für die zweite Hand noch einen zusätzlichen Controller mit Analog-Stick, der weitere Steuerungsmöglichkeiten bietet.

Mehrere Spiele sind in Vorbereitung, darunter eine Sportspielsammlung ähnlich wie bei der Wii. Neben neuen Spielen, die extra für "Move" entwickelt werden, will Sony aber auch einige ältere Spiele mit der Funktion nachrüsten.

Das Kit mit Eye-Kamera, Move-Controller und einem Spiel soll für voraussichtlich unter 100 Dollar angeboten werden. Der zusätzliche "Sub"-Controller muss aber extra hinzugekauft werden. Der genaue Verkaufsstart von "Move" ist derzeit noch offen.

Wie "Move" in Aktion aussieht, zeigen mehrere Videos, die bei Engadget veröffentlicht wurden.

 

|
Weitere News
  ZURÜCK