News

Sony: PS3-Nachfolger „Orbis“ mit 4k-Auflösung?

Das Gaming-Magazin Kotaku eröffnet eine neue Runde über Spekulationen der Ausstattung des Nachfolgers der Playstation 3. Diese soll laut einem nicht genannten Branchen-Insider voraussichtlich den Namen "Orbis" tragen was aufgrund einer von Sony aktivierten Subdomain für Entwickler unter dem Namen http://orbis.scedev.net durchaus plausibel erscheint. Interessanter sind aber noch einige technische Details. So soll die neue Konsole laut dem Informanten mit einer AMD x64 CPU und einem "Southern Islands"-Grafikprozessor von AMD ausgestattet sein, der sowohl 3D-Gaming in 1080p als auch 2D-Spiele in einer 4k-Auflösung mit 4096 x 2160 Pixeln ermöglichen wird. Sollte sich dies bewahrheiten, könnte die kommende Sony-Konsole eine der ersten nativen 4k-Videoquellen werden. Sony verkauft bereits heute 4k-Videoprojektoren und bietet beim neuen Blu-ray Disc-Player BDP-S790 auch 4k-Upscaling an. Laut Kotaku ist mit einer Veröffentlichung der "Orbis"-Konsole voraussichtlich Ende 2013 zu rechnen – Sony hatte bereits angekündigt, in diesem Jahr noch keinen Nachfolger der PS3 vorzustellen.

|

Weitere News
  ZURÜCK