News

Sony: Playstation Network wieder teilweise offline (Update)

Nur wenige Tage nach dem Relaunch hat Sony den Zugang zum "Playstation Network" wieder teilweise deaktiviert. Der Zugang ist über die PSN-Website derzeit nicht möglich. Laut Medienberichten soll es möglich gewesen sein, das Kennwort für den Zugang unter Angabe der E-Mail-Adresse und des Geburtsdatums zurückzusetzen – was nicht weiter schlimm wäre wenn diese Informationen nicht in den von Hackern entwendeten Datensätzen zu finden wären. Sony spricht von einem "URL-Exploit". Unbemerkt geht eine solche Änderung aber nicht vonstatten: Wenn man – wie von Sony empfohlen – das Kennwort ändert, so erhält man von Sony noch eine Bestätigung an die eingemeldete E-Mail-Adresse geschickt. Daher sollte auch diese möglichst geändert werden, da die E-Mail-Adresse auch als Login für das Playstation Network zum Einsatz kommt und mit einer Änderung der E-Mail-Adresse und des Kennworts ein Zugang durch Fremde ausgeschlossen werden kann. Eine Änderung des Kennworts soll laut Sony direkt auf der Konsole unabhängig vom deaktivierten Web-Login weiterhin möglich sein.

Update: Sony hat jetzt Webzugang zum Playstation Network wieder reaktiviert. Die kritisierte Möglichkeit, anhand von E-Mail-Adresse und Geburtsdatum das Kennwort zu ändern soll nicht mehr bestehen. Wer ohne eigenes Zutun in den letzten Tagen eine Bestätigung von Sony zur Änderung des Kennworts und/oder der E-Mail-Adresse via E-Mail erhalten hat, sollte sich an den Sony-Support wenden um eine Manipulation auszuschließen.

 

|

Weitere News
  ZURÜCK