News

Sony plant 3D-TV ohne Brille

Nachdem bereits vor einigen Tagen über Pläne berichtet wurde, wonach Toshiba an einem 3D-Fernseher arbeiten würde, der keine Brille erfordert, hat jetzt Sony in Japan angekündigt, einen eigenen 3D-Fernseher ohne Brille zu entwickeln. Allerdings sieht man bei Sony derzeit noch zahlreiche technische und finanzielle Hürdenn, die bis zu einer Markteinführung bewältigt werden müssen.

Somit ist davon auszugehen, dass die ersten 3D-Fernseher ohne Brille auch teurer sein werden als die derzeitigen 3D-Fernseher mit Shutter-Brille, bei denen in den Displays die vorhandene Technik für 3D verfeinert wird und auch die Brillen relativ einfach gestaltet werden können. Für Profianwendungen sind bereits 3D-Displays erhältlich, die auch ohne Briller auskommen – aber meist einen festen Beobachterpunkt erfordern und somit nur für eine Person nutzbar sind.

|

Weitere News
  ZURÜCK