News

Sony entwickelt Pico-Projektor mit HDTV-Auflösung

Sony hat ein Pico-Projektor-Modul mit HDTV-Auflösung entwickelt. Dieses bietet eine Auflösung von 1920 x 720 Pixeln im 16:9-Format und nutzt Laser-Technik für eine „Focus-free“-Projektion, bei der man die Schärfe nicht manuell einstellen muss. Auch die Winkel- und Trapezeinstellung soll bis zu einem gewissen Grad elektronisch korrigiert werden.

Das Modul soll aus einer Distanz von einem Meter ein 40 Zoll-Bild projizieren und ausreichend hell sein, um auch noch aus einem Abstand von drei Metern ein scharfes Bild mit 120 Zoll-Diagonale zu projizieren.

Bislang handelt es sich bei dem Modul noch um einen Prototypen, den Sony noch kompakter und lichtstärker machen will, um es in Pico-Projektoren oder anderen mobilen Geräten zum Einsatz zu bringen. Bereits jetzt ist das Modul mit Abmessungen von 5,25 x 6,3 x 0,72 cm so kompakt, dass es in kleinen, tragbaren Geräten verbaut werden könnte.

|

Weitere News
  ZURÜCK