News

Sony: Blu-ray-Nachfolge-Generation mit 300 GB kommt auf den Markt

Sony bringt jetzt ein erstes Speichersystem auf den Markt, welches die „Archival Disc“ nutzt. Der auf Basis der Blu-ray Disc weiterentwickelte einmal beschreibbare Datenträger bietet eine Kapazität 300 GB und ist vor allem für die Langzeitarchivierung konzipiert. Sony garantiert eine Haltbarkeit von bis zu 100 Jahren. Einfache Laufwerke für den Heimgebrauch wird es aber vorerst nicht geben. Stattdessen bietet Sony mit „Everspan“ für die Industrie ein Storage-System an, welches auf die in Behältern abgelegten Discs robotergesteuert zugreift und mit Erweiterungseinheiten auf eine Datenkapazität von bis zu 181 Petabyte ausgebaut werden kann. Vier solcher Syteme lassen sich zu einer Einheit mit 724 Petabyte kombinieren. Zukünftig werden voraussichtlich noch größere Speicherkapazitäten möglich sein. Denn die Kapazität der „Archival Disc“ soll in den nächsten Jahren noch auf 500 GB und 1 TB erweitert werden. Das „Everspan“-System soll bereits bei einigen Unternehmen in der Erprobung sein. Zu einem der Kunden gehört das Los Alamos National Laboratory in den USA.

|

Weitere News
  ZURÜCK