News

Sonus Faber stellt neuen Standlautsprecher vor

Sonus Faber erweitert seine Homage-Serie um den neuen Standlautsprecher Amati Futura. Diese etwa 55 kg schwere und 116 cm hohe Box hat die für diesen Hersteller typische Gehäuseform mit gerundeten Seitenteilen und schmaler Rückwand. Auch die verwendeten Materialien weisen die traditionell hohe Sonus Faber Qualität auf. Die Holzteile sind beispielsweise handselektiert, nach Maserung ausgerichtet und werden nach siebenfacher Lackierung von Hand poliert. In der 3,5-Wege-Box verrichtet ein 29 mm messender Ragnar Lian Kalottenhochtöner seinen Dienst, der viskoelastisch von der Schallwand isoliert ist. Das Mitteltonspektrum wird durch eine 179 mm Konusmembrane aus speziellem Zellstoff übernommen und für den Tieftonbereich wurden zwei 220 mm Treiber aus einem Aluminium-Magnesium-Mix verbaut. Der Hersteller gibt einen Frequenzgang von 25 Hz bis 30.000 Hz an, bei einer Empfindlichkeit von 90 dB (2,83V/1m). Lieferbar ist der Schallwandler in den Gehäusefarben Amati Red und Graphite. Der Deutschlandvertrieb erfolgt über die Firma Audio Reference. Ein Verkaufspreis steht leider bisher noch nicht fest.

|

Weitere News
  ZURÜCK