News

smart: Neuer Mini-HD-Satellitenreceiver CX Flat

image002
smart bringt seinen neuen Mini-HD-Satellitenreceiver CX Flat ab Anfang Februar in den Handel. Mit dem CX Flat bietet der süddeutsche Set-Top-Boxen-Hersteller einen neuen Mini-HDTV-Satellitenreceiver mit geringen Abmessungen von 110 mm x 20 mm x 85 mm (B x H x T). Aufgrund des kleinen Gehäuses kann der CX Flat – je nach den örtlichen Gegebenheiten – auch hinter dem TV-Gerät installiert werden. Der Receiver wird lediglich über ein HDMI-Kabel mit dem Fernsehgerät verbunden. Der mitgelieferte IR-Empfänger, der im Empfangsbereich der Fernbedienung befestigt wird und die Signale von der Fernbedienung zum Receiver weiterleitet, ist dann der einzig sichtbare Teil des CX Flat.

Der CX Flat bietet ein klar strukturiertes Menü. So offeriert der Receiver beispielsweise eine Elektronische Programmzeitschrift (EPG), eine Kindersicherung oder einen Mediaplayer zur Wiedergabe von Bild-, Musik- und Videodateien, aber auch Spezial-Funktionen wie smartLINK (CEC-Steuerung) oder die Anpassung der Bild-Ton-Synchronität.  Mit RAPS verfügt der smart CX Flat über ein ausgezeichnetes Programmierungssystem. RAPS versorgt den Receiver stets kostenlos mit aktuellen Programmlisten und einer logischen Sendersortierung nach unterschiedlichen Bereichen. Darüber hinaus erkennt das System neu verfügbare HD-Sender und tauscht diese gegen die entsprechenden SD-Versionen aus.

Neben der HDMI-Buchse zum Anschluss an das Fernsehgerät besitzt der Receiver einen digitalen Audio-Ausgang (Cinch) für die externe Sound-Wiedergabe und einen USB-Anschluss für einen Datenträger mit Musik-, Bild- und Videodateien. Auch ein analoger AV-Ausgang (4-fach-Klinke) für ein TV-Gerät ohne HDMI-Anschluss steht zur Verfügung. Der 12 V-Anschluss erlaubt den Betrieb des CX Flat überall da, wo es eine 12 V-Quelle gibt, zum Beispiel im Auto, im Wohnmobil oder im Wohnwagen.

Der HDTV-Satellitenreceiver smart CX Flat ist ab Februar zu einem Preis von 79,95 EUR im Handel erhältlich.

|

Weitere News
  ZURÜCK