News

Smart: Neue Sat-Receiver mit IP-Streaming ab 72,95 EUR

Smart bringt im August mehrere neue Sat-Receiver auf den Markt, die auch für das Streaming der TV-Programme via LAN und WLAN geeignet sind. Die „Mirage“-Middlerware kommt zum Start bei den Modellen SXHD+ (UVP 72,95 EUR) und SHD5+ (UVP 79,95 EUR) zum Einsatz. Zur Wiedergabe der als „smartSTREAM“ aufbereiteten Programme ist nur eine App erforderlich. Dadurch lässt sich das TV-Programm auch auf verschiedenen Geräten betrachten. Pro Receiver wird ein TV-Programm als IP-Stream verbreitet.

Pressemitteilung

St. Georgen, 15. Juli 2013 – SmartTV-Spezialist smart electronic bringt mit Mirage eine bahnbrechende Receiver-Web-Technologie auf den Markt, die als Highlight Fernsehen im gesamten heimischen Netzwerk möglich macht. Mirage wurde als Middleware mit interaktivem Zusatznutzen entwickelt und wird erstmals bei smart und Avanit Receivern eingesetzt. Als Teil der Receiversoftware erlaubt Mirage den TV-Genuss auf Tablets und Smartphones im privaten LAN oder WLAN und verfügt über Apps wie Wetter oder Webradio.

Mirage kommt gleich bei verschiedenen Receivern aus dem Hause smart zum Einsatz und erweitert auch einige Modelle der exklusiven Zweitmarke Avanit. Dort wird für wenig Geld realisiert, was sonst nur mit aufwendiger Technik im Markt umgesetzt wird. Man bringt ganz einfach das Live-TV-Signal als Datenstrom in das heimische Netzwerk. Logische Konsequenz: Fernsehen wird im kompletten Verbreitungsbereich des eigenen WLAN auf mobilen Endgeräten wie Tablets verfügbar und Zuschauer sind nicht mehr an Kabel oder gar das TV Gerät gebunden. Nur schnell noch eine App auf das Mobilgerät laden und es kann losgehen.

Christoph Hoefler, Geschäftsführer bei smart, erklärt: „Die Branche spricht über Sat-to-IP, wo mit viel technischem Aufwand Satellitensignale für mehrere Programme im Netzwerk verbreitet werden. Mirage ist eine intelligente Lösung, die aktuell ohne große Mehrkosten das erlaubt, was für den Hausgebrauch nützlich ist. Ein einzelnes Programm empfangen, als smartSTREAM umsetzen und dann via WLAN beispielsweise auf dem Tablet im Garten genießen. Wir freuen uns, dass wir mit Mirage einen neuen Standard setzen können, der dem Zuschauer ein spürbar neues Fernseherlebnis bietet.“

Unter der Eigenmarke Avanit bringt smart die ersten Geräte mit Mirage-Funktion im August in den Handel. Zum Marktstart der neuen Receiver-Web-Technologie sind die Receiver SXHD+ (UVP 72,95 EUR) und SHD5+ (UVP 79,95 EUR) erhältlich. Für Mirage sind bereits zahlreiche weitere Features und Geräte in Vorbereitung.

|

Weitere News
  ZURÜCK