News

Smart: Neue Firmware für HDTV-Receiver

Für seinen Satellitenreceiver MX04HDCI hat der Hersteller Smart Electronic die neue Firmware Version 1.10B3 veröffentlicht. Die neue Software tauscht nach der Installation mittels USB-Stick die SD-Sender automatisch gegen ihre HD+ Pendants aus, sofern im Receiver-Menü das HD+ Paket angewählt wurde. Ausserdem sind jetzt die Favoritenkanäle völlig unabhängig von der Sortierung der Hauptliste belegbar. Abhängig von der Satelliten-Auswahl sind ab weiterhin die nicht empfangbaren Landeslisten und Pay-TV-Pakete bei der RAPS-Erstkonfiguration auch nicht mehr anwählbar.

Sollte eine Timeraufnahme programmiert worden sein, schaltet sich der Receiver dank der neuen Firmware beim Ausschalten in den Energiesparmodus, um dann erst drei Minuten vor Aufzeichnungsbeginn wieder neu zu starten. Während der Aufnahme wird „REC“ im Frontdisplay angezeigt und in dieser Zeit verhindert eine Warnmeldung das versehentliche Ausschalten der Settop-Box.

Ausserdem behebt die neue Firmware einige Fehler im On-Screen-Menü und bei der Multifeed-Funktion, die zum Aufrufen der Sky-Unterkanäle benötigt wird. Zuletzt wurde noch ein Fehler behoben, der beim Umschalten von einem HD+ Sender auf Radio und zurück die erneute Entschlüsselung des TV-Senders verhinderte.

|

Weitere News
  ZURÜCK