News

Sky zieht bei T-Home bald den Stecker

Sky wird ab dem 25.09. die Anlieferung seiner TV-Programme für das IPTV-Angebot "Entertain" von T-Home einstellen. Dies gab heute Sky-Chef Mark Williams bekannt.

Bereits im Juni hatte das einstige Premiere nach dem Start unter neuem Namen der Telekom den Vertrag gekündigt. Seitdem konnten T-Home-Kunden keine neuen Abos mehr abschließen. Die Sky-Programme selbst werden bislang aber noch übertragen.

Als einer der Hauptkonfliktpunkte wurde die eigenständige Vermarktung der Fußball-Bundesliga durch die Telekom ab dieser Saison gesehen, mit der diese in direkte Konkurrenz zu Sky geht und sich intensiv bemüht, Kunden für das IPTV-Angebot zu finden. Sky wirft der Telekom geschäftsschädigendes Verhalten in diversen Marketing-Maßnahmen vor.

Im Unterschied zu Sky, wo es die Bundesliga nur auf Sky Sport HD in HDTV gibt, überträgt die Telekom alle Bundesliga-Spiele live in HDTV. Allerdings steht das HDTV-Angebot nur VDSL-Kunden zur Verfügung während Sky Sport HD bundesweit via Satellit und Kabel verfügbar ist.

|

Weitere News
  ZURÜCK