News

Sky zieht bei T-Home bald den Stecker

Sky wird ab dem 25.09. die Anlieferung seiner TV-Programme für das IPTV-Angebot "Entertain" von T-Home einstellen. Dies gab heute Sky-Chef Mark Williams bekannt.

Bereits im Juni hatte das einstige Premiere nach dem Start unter neuem Namen der Telekom den Vertrag gekündigt. Seitdem konnten T-Home-Kunden keine neuen Abos mehr abschließen. Die Sky-Programme selbst werden bislang aber noch übertragen.

Als einer der Hauptkonfliktpunkte wurde die eigenständige Vermarktung der Fußball-Bundesliga durch die Telekom ab dieser Saison gesehen, mit der diese in direkte Konkurrenz zu Sky geht und sich intensiv bemüht, Kunden für das IPTV-Angebot zu finden. Sky wirft der Telekom geschäftsschädigendes Verhalten in diversen Marketing-Maßnahmen vor.

Im Unterschied zu Sky, wo es die Bundesliga nur auf Sky Sport HD in HDTV gibt, überträgt die Telekom alle Bundesliga-Spiele live in HDTV. Allerdings steht das HDTV-Angebot nur VDSL-Kunden zur Verfügung während Sky Sport HD bundesweit via Satellit und Kabel verfügbar ist.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK