News

Sky unterbricht Satelliten-Ausstrahlung

Sky

© Sky

Sky vollzieht in den nächsten Tagen einen internen Wechsel seiner Sendeabwicklung, die zukünftig nicht mehr aus München sondern von Sky Italia aus Mailand erfolgen wird. Durch den Wechsel des Satelliten-Uplinks kann es in den kommenden zwei Nächten zu vorübergehenden Ausfällen einzelner Sky-Programme kommen. Davon werden nicht nur Sky-Kunden betroffen sein, die Sky direkt via Satellit empfangen sondern auch Kabelkunden, deren Anbieter die Progamme via Satellit bezieht. Der Transponder-Wechsel soll aber im Zeitraum zwischen 0 und 4 Uhr erfolgen, so dass viele Sky-Kunden wahrscheinlich von dem Umzug kaum etwas mitbekommen werden.

www.sky.de

|

Weitere News
  ZURÜCK