News

Sky soll deutsches „Netflix“ planen

Sky arbeitet laut einem Bericht des „Kontakter“ an einem neuen Video-On-Demand-Dienst, der ähnlich wie bei Maxdome, Lovefilm oder Netflix in den USA für einen Monatsbeitrag von acht bis zehn EUR einen Zugriff auf das komplette Filmangebot ermöglichen soll. Der Arbeitstitel des neuen Angebots soll „Skyflix“ lauten. Sky will mit dem neuen Angebot, das laut dem Bericht 2014 starten soll, offenbar Netflix zuvorkommen und hat aufgrund der traditionell guten Kontakte zu Rechteinhabern und ohnehin schon vorhandenen Film- und Serien-Rechte gute Chancen, ein recht umfangreiches Angebot zusammenzustellen. Dabei muss Sky aber auch die richtige Balance für Auswahl und Preise finden, um durch das neue Angebot wirklich neue Kunden zu finden anstatt vorhandene Abonnenten zu verlieren.

|

Weitere News
  ZURÜCK