News

Sky produziert Champions League-Spiel mit 4k-SuperZoom-Kamera

Sky setzt für das Champions-League-Spiel Schalke 04 gegen Chelsea am 22. Oktober erstmals eine „4k-SuperZoom-Kamera“ ein. Die 4k-Auflösung selbst wird man bei der HDTV-Übertragung von Sky natürlich nicht sehen können. Die Kamera wird dazu genutzt, um z.B. bei strittigen Schiedsrichterentscheidungen detailscharfe Nahaufnahmen zeigen zu können. Da 4k mit einer Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln eine viermal so hohe Auflösung wie Full HD hat, bietet die Kamera genügend Spielraum, um einen geeigneten Bildausschnitt für die HDTV-Übertragung auszuwählen. Konkrete Pläne zum Start eines eigenen 4k-Kanals hat Sky bislang noch nicht angekündigt.

|

Weitere News
  ZURÜCK