News

SIM2 stellt mit dem „M.150“ den ersten aktiven LED-FullHD-3D-Projektor vor

SIM2 präsentiert mit dem M.150 den ersten 3D LED-Projektor, der echtes Full HD bietet. Der M.150 möchte aber nicht nur auf der Leinwand mit hoher visueller Performance punkten sondern setzt sich auch als Design-Objekt im modernen Wohnzimmer gekonnt in Szene. Für das äußere Kleid des 20kg – Projektors zeichnet sich der renommierte italienische Designer Giorgio Revoldini verantwortlich.

Dank der LED-Technologie ist der Projektor ohne Vorheizen bzw. Hochfahren der Lichtquelle sofort einsatzbereit. Die geringe Wärme-Abgabe der LEDs sorgt zudem für besonders leise Lüftung und ungestörten Filmgenuss. Die vom Hersteller Luminus gefertigten Phlatlight LEDs bieten eine überdurchschnittlich hohe Lebensdauer von über 30.000 Stunden. Im Vergleich zu konventionellen LCD- und DLP-Projektoren, bei denen die Lichtquelle durchschnittlich etwa 5.000 Stunden durchhält, sinken beim LED-Projektor deutlich Kosten und Wartungsaufwand. Bereits nach 100 Stunden verlieren die konventionellen Leuchtmittel schon bis zu 25% der ursprünglichen Leuchtkraft, während der LED-Projektor nach 2.000 Stunden nur um die 5% verliert. Gleichzeitig bieten die LEDs von vornherein einen höheren Wirkungsgrad und sollen so um 25% mehr Licht-Output bieten.

Im M.150 steckt auch eine Auto-Kalibrierung, die für konstante Farbraumeinstellung sorgen soll wodurch leichte Schwankungen von Farbtemperatur und Lichtmenge des LED-Lichts stets ausgeglichen werden. Besonderes Augenmerk aber wurde auf die 3D-Wiedergabe gelegt. Beim M.150 wird die Unterbrechungszeit, Blanking Time genannt, zwischen zwei (jeweils für linkes und rechtes Auge) Bilder auf 0,9 ms reduziert. Bisherige Werte liegen bei etwa 2 ms.

Der M.150 ist mit zwei unterschiedlichen Zoomobjektiven erhältlich, die jedes Bildverhältnis zwischen 1.5:1 und 3.9:1 ermöglichen. Auf Anfrage kann auch ein Weitwinkelobjektiv mit 0,675:1 geliefert werden, welches die besonderen Anforderungen bei Rückprojektionen erfüllt. Zudem ist der M.150 mit einem motorisierten, vertikalen und horizontalen Lens-Shift ausgestattet, der eine leichte und flexible Anpassung an die jeweiligen Installationsgegebenheiten ermöglicht.

Der M.150 von SIM2 soll ab Mitte Q1/2012 verfügbar sein.

|

Weitere News
  ZURÜCK