News

Sharp verkauft amerikanisches TV-Geschäft an Hisense

Hisense Variable Curved TV Front Seitlich2

Sharp gibt sein TV-Geschäft auf dem amerikanischen Kontinent auf und verkauft dieses an den chinesischen Hersteller Hisense. Wie Hisense und Sharp heute bekanntgaben, wird Hisense Sharps TV-Werk in Mexiko inklusive aller Vermögenswerte für 23,7 Millionen US-Dollar übernehmen. Der Kauf schließt die Verwendung des Markennamens Sharp in Nord- und Südamerika mit ein. Damit übernimmt Hisense Sharps komplettes TV-Geschäft auf den beiden Kontinenten und etabliert sich so noch stärker auf dem nord- und südamerikanischen Markt. Das Unternehmen erwartet durch die Übernahme einen Umsatzzuwachs von 2 Millarden US-Dollar. Auf einer Pressekonferenz am 4. August will Hisense weitere Details veröffentlichen.

|

Weitere News
  ZURÜCK