News

Servus TV testet 3D

Der via Satellit auch in Deutschland empfangbare österreichische Fernsehsender "Servus TV" zeigt in seinem Programm derzeit einige 3D-Aufnahmen. Die kurzen Sequenzen werden immer zwischen einzelne Sendungen plaziert und zeigen u.a. ein längere Ski-Sequenz in 3D.

Die 3D-Bilder sind sowohl auf Servus TV als auch Servus TV HD zu sehen. Der Sender nutzt für die 3D-Bilder die herkömmliche Anaglyphen-Technik. Um die Bilder in 3D sehen zu können ist eine "ColorCode"-3D-Brille erforderlich. Die schickt der Sender seinen Zuschauer auf Anfrage an 3D@servustv.at kostenlos zu. Die Brillen sollen auch nach Deutschland verschickt werden.

|

Weitere News
  ZURÜCK