News

SCSA: Fox und Warner wollen HDTV-Kopien auf Festplatten erlauben

Die Hollywood-Studios Fox und Warner haben unter dem Arbeitstitel "Project Phenix" zusammen mit den Speicherherstellern Sandisk und Western Digital eine Initiative angekündigt, die es ermöglichen soll, HDTV-Kopien von Filmen in 1080p lokal auf Festplatten und Speicherkarten abzulegen. Voraussetzung dafür ist die Einhaltung bestimmter Sicherheitsmechanismen, die die neue "Secure Content Storage Association" (SCSA) entwickeln soll. Lizenzen für solche HD-Kopien sollen zukünftig z.B. beim Kauf von Blu-ray Discs dabei sein aber auch direkt verkauft werden. Dabei setzen die Hollywood-Studios auf eine Verzahnung mit dem bereits in den USA verfügbaren "Ultraviolet"-System, bei dem es möglich ist, erworbene Filme nicht nur von Blu-ray Disc oder DVD sondern auch als Livestream zu betrachten. "Project Phenix" erweitert dieses Konzept um lokale Kopien, die für den Benutzern sowohl auf mehreren SCSA-tauglichen Geräten als auch online abrufbar und in Cloud-Diensten archivierbar sein sollen. Die Lizensierung für SCSA wird von den beteiligten Firmen innerhalb eines Jahres in Aussicht gestellt.

|

Weitere News
  ZURÜCK