News

Schweizer Fernsehen plant sechs HDTV-Programme ab 2012

Ab Anfang 2012 will die SRG SSR idée suisse sechs ihrer Fernsehprogramme via Satellit parallel zum jetzigen Standardformat auch in HDTV ausstrahlen. Gemäss heutigem Planungsstand dauert diese gleichzeitige Verbreitung in SDTV und HDTV (Simulcastphase) bis voraussichtlich 2015. Am Ende der Simulcastphase wechselt auch SF info zum HDTV-Standard.

Die Ausstrahlung von sechs HDTV-Programmen der SRG SSR (jeweils 2 Sender in den drei Landessprachen) ist per Anfang 2012 vorgesehen: SF 1, SF zwei, TSR 1, TSR 2; RSI LA 1 und RSI LA 2. Nebst der Verbreitung über Satellit werden die Programme auch über Kabel in HDTV empfangbar sein. Aus Kostengründen wird die SRG SSR die Simulcastphase so kurz wie möglich halten. Zum heutigen Zeitpunkt ist davon auszugehen, dass sie 2015 ausläuft. Erst nach Abschaltung des Programmangebots in SDTV soll auch das Programm SF info in HDTV-Qualität angeboten werden.

Zu Beginn der Simulcastphase 2012 wird der Transponderplatz des bislang für HDTV-Ausstrahlungen genutzten Senders HD suisse von einem regulären HDTV-Programm der SRG SSR weiterbenutzt. Lediglich via DVB-T sollen die Schweizer Programme weiterhin in PAL ausgestrahlt werden.

Die SRG SSR hat für Anfragen zu HD suisse und HDTV eine Kundenhotline eingerichtet, die innerhalb der Schweiz unter 0848 34 44 88 (Normaltarif) erreichbar ist.

|

Weitere News
  ZURÜCK