News

Schweizer Fernsehen ab 2015 nur noch in HDTV

Im Unterschied zu den deutschen Sendern hat das Schweizer Fernsehen recht ehrgeizige HDTV-Pläne. Bereits seit letztem Jahr wird der Kanal „HD suissse“ via Satellit ausgestrahlt und bis 2015 soll das komplette Programmangebot des Schweizer Fernsehens via Satellit ausschließlich in HDTV angeboten werden.

Dies erklärte Albrecht Gasteiner vom HDTV-Forum Schweiz in einem Interview der „Infosat“. Dabei handelt es sich um insgesamt sieben Programme, die in den verschiedenen Landessprachen Deutsch, Französisch und Italienisch ausgestrahlt werden.

Laut Gasteiner soll bereits 2012 deren Simulcast-Ausstrahlung in HDTV parallel zum normalen Programm in Standard-Auflösung starten und schließlich ab April 2015 das Schweizer Fernsehen nur noch in HDTV via Satellit ausgestrahlt werden. Das via Eutelsat 13° Ost verschlüsselt ausgestrahlte „HD suisse“ wird bereits heute in viele Schweizer Kabelnetze eingespeist.

Für HDTV via DVB-T gibt es bislang in der Schweiz noch keine Pläne. Das DVB-T-Programmangebot soll laut Gasteiner vorerst weiter in PAL ausgestrahlt werden.

|

Weitere News
  ZURÜCK