News

Schauspieler Robin Williams ist tot (Update)

Der vor allem durch seine Rollen in Hollywood-Komödien bekannt gewodene US-Schauspieler Robin Williams ist tot. Williams wurde leblos in seiner Wohnung in Tiburon (Kalifornien) aufgefunden. Die örtliche Polizei vermutet Selbstmord als Todesursache. Williams soll laut Variety in der letzten Zeit an Depressionen gelitten haben.

Robin Williams wurde 63 Jahre alt. Obwohl er lange Zeit vor allem in Komödien mitspielte, war er auch oft in ernsten Rollen in Filmen wie „One Hour Photo“ oder „Hinter dem Horizont“ zu sehen. Für solche Filme bekam Williams auch deutlich mehr professionelle Anerkennung als für die mitunter ziemlch albernen Komödien. Einer der bekanntesten Filme mit Williams war in den 80er Jahren „Club der toten Dichter“. Für seine Nebenrolle in „Good Will Hunting“ wurde Williams mit einem Oscar ausgezeichnet.

Update: Robin Williams wird voraussichtlich ab dem 18.12.2014 in seiner letzten größeren Filmrolle noch einmal im Kino zu sehen sein. In „Nachts im Museum – Das geheimnisvolle Grabmal“ spielte Williams zum dritten Mal die Rolle des „Theodore Roosevelt“. Daneben war Williams zuletzt noch an mehreren kleinen Filmen beteiligt, für die es bislang noch keinen Kinostart-Termin gibt. Zuletzt war Robin Williams in einer Nebenrolle in dem Drama „Der Butler“ zu sehen.

|

Weitere News
  ZURÜCK