News

SAT-IP-Update für Kathrein HDTV-Receiver

Durch ein Software-Update wird nun neben dem bereits seit einigen Monaten im Markt befindlichen UFSconnect 906 auch das High-End-Modell UFS 924 zum UFSconnect-Receiver. Dies teilte der Hersteller Kathrein am 30. Mai mit. Mit UFSconnect hat das Unternehmen ein System entwickelt, das die Vernetzung der einzelnen Geräte komplett vereinfachen soll. Damit werde die Grenze bisheriger TV-Einzel-Lösungen durchbrochen, hieß es. Das UFSconnect-System bietet die folgenden Merkmale:

  • Auto-Tuner-Share-Funktion (Nutzung freier Tuner von jedem Gerät aus)
  • Zentrale Aufnahmeverwaltung
  • Sat-TV auch ohne Sat-Verkabelung (Sat-IP)
  • WakeOnLAN

Auf der ANGA COM 2014 in Köln präsentierte Kathrein den dritten Receiver dieser Reihe, den UFSconnect 916. Dieser wird im August in den Markt kommen und bietet neben UFSconnect auch ein komplett neu überarbeitetes Benutzermenü mit einer noch strukturierteren und übersichtlicheren elektronischen Programmzeitschrift (EPG).

Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung der Infosat.

|

Weitere News
  ZURÜCK