News

Samsung-TVs mit „Yahoo Widgets“

Samsung und Yahoo! haben einen neuen Internet-basierten Dienst für im Frühjahr 2009 erhältliche Samsung Fernsehgeräte angekündigt, die auch in Europa verkauft werden. Ausgewählte Modelle aus der Samsung Flachbildschirm-HDTV-Palette des Jahres 2009 werden mit der "Yahoo! Widget Engine" laufen, einer Plattform, die es dem Fernsehzuschauer ermöglicht, eine große Anzahl von "TV-Widgets" zu benutzen. Durch die Javascript und XML-Applikationen lässt sich mit der Fernbedienung auf Inhalte, Informationen und Community-Features im Internet zugreifen.

Ausgewählte Modelle aus der Flachbildschirm-HDTV-Palette des Jahres 2009 von Samsung werden den als Internet@TV-Content Service bezeichneten neuen TV-Widget-Service unterstützen. Der Dienst, der die Yahoo! Widget Engine adaptiert, ermöglicht es dem Benutzer, eine Vielzahl von Erlebnissen zu nutzen, die bislang nur vom PC aus zugänglich waren. Die Nutzer können nicht nur ihre Aktienkurse oder die neuesten Nachrichten-Schlagzeilen verfolgen, sondern sie können auch durch Videos stöbern, Fotos mit anderen teilen und sich mit Freunden austauschen. Die HDTVs lassen sich über den eingebauten Ethernet-Port oder über ein optional erhältliches drahtloses USB-Dongle mit dem Heimnetzwerk verbinden.

Die Spannweite an TV-Widgets reicht von einer Vielzahl an Yahoo!-Angeboten, einschließlich Flickr, Yahoo! News, Yahoo! Wetter und Yahoo! Finanzen bis hin zu weiteren Inhalten z.B. von YouTube. Die angebotenen Inhalte und Dienste werden laut Samsung kontinuierlich weiterentwickelt und sollen in Zukunft auch Video-Streaming und andere beliebte Internetdienste beinhalten.

|

Weitere News
  ZURÜCK