News

Samsung plant Fernseher mit Dolby AC-4-Sound

Samsung UE55KS9090 Front Seitlich1

Samsung plant in den USA die Veröffentlichung erster Fernseher mit Dolby AC-4-Soundsystem ab 2017. Dolby AC-4 ist ähnlich wie Dolby Atmos ein objektbasiertes Soundsystem, welches in den USA vor allem im Zusammenhang mit dem kommenden ATSC 3.0-Standard für das terrestrische Fernsehen eine Rolle spielen wird. Neben einer verbesserten Kompression soll AC-4 u.a. auch die Möglichkeit einer flexiblen Lautstärkeanpassung für Dialoge und zur Dynamiksteuerung bieten. Ob Samsung auch ausserhalb der USA Fernseher mit AC-4-Unterstützung auf den Markt bringen wird, ist nicht bekannt.

In Europa spielt AC-4 bislang noch keine große Rolle obwohl das System ebenfalls bereits für das digitale Fernsehen (DVB) spezifiziert wurde. Beim kommenden deutschen DVB-T2 HD-Fernsehen ist AC-4 nicht als Audio-Format vorgesehen. Stattdessen werden dort als Tonformate die etablierten Formate MP2 und Dolby Digital (bzw. Dolby Digital+) sowie das optimierte MPEG-4 HE-AAC zum Einsatz kommen.

|

Weitere News
  ZURÜCK