News

Samsung OLED-TV im 55 Zoll-Format geht in die Serienproduktion

Samsung hat in Südkorea den Start der Massenproduktion für seinen ersten OLED-Fernseher angekündigt. Der ES9500 bietet eine Bilddiagonale von 55 Zoll und soll voraussichtlich ab der zweiten Jahreshälfte 2012 in Südkorea für rund 10 Millionen Won (ca. 6760 EUR) verkauft werden. Neben dem Samsung-typischen Ausstattungs-Standard der Top-Klasse soll u.a. das neue "Dual View Feature" mit einer 3D-Brille die Möglichkeit geben, zwei Programme parallel auf einem Bildschirm zu betrachten. Auch der Ton soll über Ohrhörer in den 3D-Brillen auf zwei getrennten Kanälen übertragen werden.

Neben Samsung hat auch LG einen 55 Zoll-OLED-Fernseher bereits auf der CES Anfang des Jahres in Las Vegas vorgestellt. Ein Vorteil der OLED-Technik im Vergleich zu normalen LCD-Fernsehern ist neben dem höheren Kontrast auch der geringere Stromverbrauch.

|

Weitere News
  ZURÜCK