News

Samsung: Erste iOS und Android Audio Docks

Samsung gibt erste Einzelheiten zu seinen ersten iOS und Android Audio Docks bekannt. Die im Retro Look gehalten Sound Docks sollen an Röhrenverstärker der 50iger Jahre erinnern. Augestattet mit innovativem Röhrenvorverstärker, Dual-Docking-Möglichkeit für Android- sowie iOS-Geräte, All Share, Airplay und Buetooth 3.0 soll die neue Produktlinie die Anwender begeistern. Somit lassen sich alle Songs die auf dem Smartphone oder Tablet, Notebook oder sogar Samsung Smart TV gespeichert sind wiedergeben.
Herzstück der neuen Geräte ist die Serie E750. Der Verstärker für die beiden aus Glasfaser gefertigten Membranen hat 2 x 20 Watt und der unterhalb platzierte 60 Watt starke Subwoofer soll der Musik satten Tiefgang bescheren. Das aus schwarzem beziehungsweise braunem Holz gefertigte Gehäuse erinnert an klassische Lautsprecher und ist äußerst massiv. Die hochwertige Klarlack-Oberfläche macht die Docks zum schillernden Blickfang. Absolutes Highlight sind die Röhrenvorverstärker selbst: Sie leuchten während des Betriebs und eröffnen so faszinierende Einblicke. Samsungs erste duale Dockingstation lässt sich per Fingerdruck auf der Rückseite elegant herausfahren.
Neben den Top-Modellen mit Röhrenvorverstärker sind aber auch kleinere Modelle erhältlich. Ohne Röhren, dafür aber auch mit Subwoofer und Klarlack-Oberfläche, kommt das DA-E670 daher. Das DA-E650/1 in geschwungener Alphorn-Form mit insgesamt 60 Watt, Subwoofer und Dual Dock gibt es wahlweise in Schwarz oder Nussbaum. Das DA-E550 im eleganten Weiß mit 10 Watt und Dual Dock ist die ideale Lösung für kleinere Räume.

Die Docks sind ab sofort im Handel erhältlich. Samsung gibt folgende UVP´s bekannt : DA-E750/1 (Schwarz / Nussbaum) 599,99 EUR, DA-E670 (Schwarz) 349,99 EUR, DA-E650/1 (Schwarz / Nussbaum) 229,99 EUR, DA-E550 (Weiß) 169,99 EUR.
Weitere Infos unter www.samsung.de

 

|

Weitere News
  ZURÜCK