News

Samsung eBook-Reader mit Stiftsteuerung

Samsung kündigt mit dem E60 und dem E100 zwei eBook-Reader für den deutschen Markt an. Die Modelle werden mit einem elektronischen Stift ausgeliefet, der es ermöglicht, Notizen an Texten vorzunehmen. Mit Hilfe des Stiftes kann der Nutzer auch Kalendereinträge verwalten, Kurznotizen verfassen oder Einträge löschen. Ein kurzes Antippen einzelner Wörter mit dem Stift aktiviert das integrierte Wörterbuch und übersetzt die markierten Begriffe direkt ins Englische oder Deutsche. Der Samsung E100 bietet zusätzlich einen druckempfindlichen Stift sowie Kalligraphie- und Überarbeitungsfunktionen (Cut, Copy und Paste).

Beide eBook Reader verfügen über eine WLAN 802.11b/g Schnittstelle. Über die kabellose Internetverbindung soll der Nutzer neue Inhalte wie Bücher und Zeitungen herunterladen und Inhalte oder eigene Notizen mit anderen Geräten austauschen können. Der E60 verfügt über eine Auflösung von 600 x 800 Pixel, der E100 bietet 824 x 1.200 Pixel. Beide eBook Reader unterstützen die gängigen eBook Formate ePub, PDF und TXT. Ob auch das von den deutschen Verlagen verwendete Adobe DRM unterstützt wird, ist nicht bekannt.

Ein integrierter MP3 Player mit Lautsprechern ist ebenso vorhanden wie ein eingebauter Sprachgenerator, mit dem sich alle Texte, die auf dem eBook Reader gespeichert sind, vorlesen lassen. Der eBook Reader verfügt auch über einen MicroSD-Speicherkarten-Einschub.

|

Weitere News
  ZURÜCK