News

Samsung: Die neuen Features des Galaxy S7 & S7 EDGE

Samsung Galaxy S7 (Bildquelle: Samsung)

Samsung hat auf dem Mobile World Congress 2016 in Barcelona sein neues Smartphone-Flagschiff Galaxy S7 vorgestellt. Wie bereits beim Galaxy S6 gibt es auch das Galaxy S7 neben der Standard-Variante alternativ auch als Galaxy S7 EDGE mit gewölbter Display-Kante.

Die Exynos 8890 SoC-CPU soll bis zu 30 Prozent schneller als der Vorgänger sein, die GPU sogar bis zu 64 Prozent schneller. Ausserdem wurde der RAM-Speicher von 3 auf 4 GB erhöht. Das AMOLED-Display hat eine Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln im 5,1 Zoll-Format bzw. 5,5 Zoll beim Galaxy S7 EDGE. Es handelt sich um ein „Always On“-Display, welches bestimmte Status-Informationen auch im Standby dauerhaft anzeigt. Der fest verbaute Akku bietet eine Kapazität von 3000 mAh bzw. 3600 mAh beim Galaxy S7 EDGE.

Besonders viel Augenmerk legt Samsung auf die Kamerafunktionen. Für jeden einzelnen Bildpixel des 12 Megapixel-Sensors kommen zwei Fotodioden zum Einsatz, die den Autofocus mit Phasenerkennung beschleunigen und Aufnahmen mit wenig Licht verbessern sollen. Die f1,7-Offenblende soll ausserdem die Lichtaufnahme des Objektivs verbessern. Mit „Motion Panorama“ können auch Panorama-Aufnahmen mit Bewegung aufgenommen werden. Das Samsung Galaxy S7 zeichnet auch Ultra HD-Video mit 3840 x 2160 Pixeln auf. Damit nicht genug: Als Zubehör gibt es die „Gear 360“-Kamera, mit der sich 360 Grad-Aufnahmen für die Virtuality-Darstellung ebenfalls in Ultra HD anfertigen lassen. Vorbesteller des Samsung Galaxy S7 oder Samsung Galaxy S7 EDGE erhalten bis zum 10.03.2016 ausserdem die Samsung Gear VR-Brille gratis dazu.

Samsung Galaxy S7 EDGE (Bildquelle: Samsung)

Die als Live-Stream übertragene Samsung-Produktpräsentation kann man sich inzwischen bereits auch auf YouTube als Aufzeichnung ansehen:

Samsung bietet das Galaxy S7 und Galaxy S7 in Deutschland mit 32 GB internem Speicher an, der sich über microSD-Karten um bis zu 200 GB erweitern lässt. Dazu wird die Speicherkarte in ein zweites Fach des SIM-Trays gelegt.

Das Samsung Galaxy S7 soll 699 EUR kosten und das Samsung Galaxy S7 EDGE 799 EUR. Es stehen die Farbvarianten Schwarz, Weiss, Silber und Gold zur Auswahl. Die Geräte sind wasserfest zertifiziert nach IP68-Standard. Android 6.0 „Marshmallow“ ist bei den beiden Galaxy-Smartphones bereits vorinstalliert. Die Auslieferung soll voraussichtlich am 11. März 2016 beginnen.

Bildquelle: Samsung

|

Weitere News
  ZURÜCK