News

RTL plant 4 HDTV-Sender in den Niederlanden

Während RTL hierzulande zunächst einmal im Herbst mit den zwei Programmen „RTL“ und „VOX“ die Ausstrahlung von HDTV beginnen will, geht RTL in den Niederlanden noch deutlicher in die Offensive. Dort sollen gleich alle vier RTL-Sender (RTL4, RTL5, RTL7 und RTL8) ab dem Herbst in HDTV ausgestrahlt werden. Dies erklärte Vertriebschef John de Jong gegenüber dem Magazin „Totaal TV“.

Noch zum Jahresanfang hatte der Sender erklärt, nicht bereit für einen HDTV-Start zu sein. Doch die Konkurrenz macht Druck: Am 4. Juli starten in den Niederlanden die drei Öffentlich-Rechtlichen Sender von „Nederland TV“ mit der HDTV-Ausstrahlung und auch die zu ProSiebenSat.1 gehörende SBS-Gruppe plant eine Ausstrahlung von HDTV. Zunächst ist in erster Linie eine Ausstrahlung im Kabel geplant. Nach den Vorstellungen der Sender sollen die Kabelnetzbetreiber sich an den Kosten für die HDTV-Ausstrahlung beteiligen.

Ebenso wie in Deutschland will RTL auch in den Niederlanden zunächst vor allem TV-Serien und Spielfilme in HDTV ausstrahlen und den Anteil an echten HDTV-Inhalten langsam ausbauen.

|

Weitere News
  ZURÜCK