News

„Rakka“: Neill Blomkamps Alien-Horror mit Sigourney Weaver online

Nachdem Neill Blomkamp für seinen „Alien 5“-Film eine Absage von Fox erhalten hat, verpflichtete er kurzerhand Sigourney Weaver selbst und drehte mit „Rakka“ einen SciFi-Horror-Kurzfilm, der jetzt bei YouTube veröffentlicht wurde. Der knapp 20 Minuten lange Film erzählt die Geschichte des Urlebenskampfes auf der Erde nach der Invasion reptilienartiger Aliens und ist ähnlich staubig wie Blomkamps „District 9“, kann aber immerhin mit einer ganzen Reihe von Special Effects aufwarten. Mit der Alien-Saga hat der Film aber nichts zu tun.

„Rakka“ ist vor allem ein Experiment und mit seinen „Oats Studios“ will Blomkamp auch noch weitere Filme dieser Art veröffentlichen, die kostenlos auf YouTube angeboten werden sollen. Für 4,99 EUR bietet Blomkamp ausserdem auf Steam verschiedenes Rohmaterial des Films an, mit dem Fans eigene Werke erstellen oder sich mit eigenen Ideen an Fortsetzungen beteiligen können.

|

Weitere News
  ZURÜCK