News

PSB: neuer Subwoofer mit NAD-Verstärker

PSB präsentiert mit dem Sub 300 das erste Modell einer neuen Serie. Allen gemeinsam ist die Verstärker-Elektronik, die von NAD stammt.

Im Sub 300 verrichtet eine Class-D-Verstärkereinheit mit 300 Watt Dauerleistung ihren Dienst. Deren Leistung reicht nach Herstellerangabe aus, um das 12-Zoll-Chassis im Front-Fire-Prinzip zu einer unteren Grenzfrequenz von 27 Hz (-/+ 3dB) zu treiben. Der 1400 Gramm schwere Magnet auf der Rückseite der Polypropylene-Membrane trägt seinen Teil hierzu ebenfalls bei.

Der ausschließlich in schwarz erhältliche Subwoofer trägt die Bedienelemente an der Frontseite. Hier können die Lautstärke, die Phasenausrichtung, die Crossover-Frequenz (50 – 150 Hz) und die Autostart-Funktion geregelt werden.

Der Sub 300 ist ab sofort zu einem Preis von 1.200 Euro (UVP) bei allen PSB-Händlern erhältlich.

|

Weitere News
  ZURÜCK