News

ProSiebenSat.1 plant weitere HDTV-Sender

Die ProSiebenSat-Gruppe plant eine Erweiterung ihres HDTV-Senderangebots. Nachdem bereits im Frühjahr erste vage Pläne bekannt wurden, sind inzwischen auch die ersten konkreten Programme bekannt: Laut einer Präsentation der ProSiebenSat.1-Vermarktungstochter "Seven Senses" (PDF) ist als Pay TV u.a. neben einer HDTV-Version von "Kabel Eins Classics" ein neuer Sender für Frauen mit dem Namen "Sat.1 Emotions" in HDTV geplant, der das bisherige "Sat.1 Comedy" ersetzen dürfte. "ProSieben Fun HD" soll der "kleine aber ausgefallene" Brudersender von ProSieben werden und die Show- und Entertainment-Highlights von ProSieben präsentieren. Neben der zeitversetzten Wiedergabe vorhandener Sendungen soll "ProSieben Fun HD" auch exklusive Inhalte bieten wie z.B. Erstausstrahlungen neuer Filme und Serien aber auch exklusive Sport- und Musik-Events. Wann genau die neuen HDTV-Sender starten sollen, ist noch offen. Laut der Präsentation wird derzeit die Verbreitung der Sender mit großen Vertriebspartnern geklärt. Das dürften vor allem die Anbieter sein, über die bereits jetzt "Kabel Eins Classics" und "Sat.1 Comedy" verbreitet werden, also neben den großen Kabelnetzbetreibern auch Sky.

Der Redaktion von "Digitalfernsehen.de" wurde ausserdem ein Präsentationsvideo zugespielt, laut dem noch weitere HD-Sender in einem Paket "My Stars HD" vermarktet werden könnten. Erwähnt werden dabei Sendernamen wie "7 Stars HD", "7 Fiction HD" und "7 Science HD". Der Blockbuster- und Seriensender "7 Fiction HD" soll u.a. auch 3D-Spielfilm-Events zeigen, bei denen sich die Privatsender bislang zurückgehalten haben. Im Unterschied zu den drei HD-Sendern der Präsentation ist bei "My Stars HD" hingegen offen, ob es sich hierbei lediglich um einen Trailer zu Zwecken der Marktforschung handelt, um das Potential für ein solches Senderpaket auszuloten oder ob es für diese auch bereits konkrete Pläne gibt.

|

Weitere News
  ZURÜCK