News

Acht neue HDTV-Sender ab Oktober bei Kabel Deutschland

Kabel Deutschland speist ab dem 5. Oktober die HDTV-Sender Prosieben HD, Sat.1 HD, Kabel Eins HD, Sixx HD, Sport1 HD und Servus TV HD in sein Kabelnetz ein. Für den Dezember ist ausserdem die Erweiterung des Angebots um zwei Pay TV-Sender in HDTV geplant deren Namen Kabel Deutschland aber bislang noch nicht nennt. Den Empfang aller neuen HDTV-Sender bietet Kabel Deutschland nur in Netzen, deren Empfang bis auf 862 MHz asugebaut wurde. Ansonsten werden von den neuen HDTV-Sendern nur ProSieben HD und Sat. HD empfangbar sein.

Gleichzeitig erhöht Kabel Deutschland die Preise: Wer den Kabelanschluss direkt über Kabel Deutschland bezieht, soll als Neukunde monatlich statt bislang 17,90 EUR für den "Digitalen Kabelanschluss" zukünftig 18,90 EUR für den neuen "Kabelanschluss HD" zahlen, der die neuen HDTV-Sender sowie einen HDTV-Receiver oder ein CI+ Modul umfasst. Auch Bestandskunden wird 1 EUR Aufpreis zum Empfang der HD-Sender berechnet. Nutzern, die z.B. über die Nebenkosten den Kabelanschluss bezahlen, werden die Sender im Paket "Privat HD" für einen Aufpreis von 3 EUR pro Monat angeboten.

Wie bereits bei HD+ via Satellit ist auch im Kabel mit Restriktionen bei der zeitversetzten Wiedergabe der HDTV-Sender zu rechnen: Gegenüber Digitalfernsehen erklärte ein Kabel Deutschland-Sprecher, dass Aufnahmen von den Sendern gemacht werden können alle weiteren Restriktionen aber in den Händen der Sendergruppen liegen würden.

 

|

Weitere News
  ZURÜCK