News

ProSiebenSat.1 HDTV-Sender ab Herbst bei Kabel Deutschland (Update)

Ab Oktober 2011 sollen die hochauflösenden Programme ‚ProSieben HD’, ‚SAT.1 HD’, ‚kabel eins HD’ und ‚sixx HD’ über die Kabelnetze von Kabel Deutschland verbreitet werden. Zudem wird laut KDG-Mitteilung ein umfassendes Video-on-Demand-Angebot von ProSiebenSat.1 über das VoD-Angebot ‚SELECT VIDEO’ von Kabel Deutschland abrufbar sein. Angaben zu technischen Details insbesondere Restriktionen bei der Aufnahme und zeitversetzten Wiedergabe der HD-Sender wurden nicht gemacht.

Auch die weitere analoge und digitale Einspeisung der ProSiebenSat.1-TV "Free TV"-Sender in Standard-Auflösung in die Kabelnetze von Kabel Deutschland wurde langfristig vertraglich gesichert.

Des Weiteren hat Kabel Deutschland die Vermarktung der beiden Pay TV-Sender ‚Sat.1 Comedy’ und ‚kabel eins CLASSICS’ in ihrem Pay TV-Paket ‚Kabel Digital Home’ verlängert. Darüber hinaus wird der Frauensender ‚sixx’ zukünftig auch analog in Kabelnetzen von Kabel Deutschland zu empfangen sein.

Details zu den genauen Angeboten sollen rechtzeitig vor Vermarktungsstart bekanntgegeben werden.

Update: Kabel Deutschland wollte sich auf Anfrage nicht konkret zu Restriktionen für die Nutzung der HDTV-Programm von ProSiebenSat.1 äußern. KDG-Sprecher Marco Gassen verteidigte jedoch solche Maßnahmen: "Zum Respekt gegenüber den jeweiligen Geschäftsmodellen gehört auch, dass die Free-TV-Sender Werbung als Haupteinnahmequelle haben. Daher ist es Sache der Free-TV-Sender, wie restriktiv sie mit ihren Programmsignalen umgehen. Wir begrüßen es jedoch ausdrücklich, dass ProSiebenSat.1 einen im internationalen Vergleich üblichen, für privates Free-TV-HD in Deutschland jedoch sehr progressiven Weg einschlagen wird".

|

Weitere News
  ZURÜCK