News

Premiere startet erste NDS-Receiver-Updates

Premiere hat gestern damit begonnen, die auf NDS Videoguard updatefähigen Sat-Receiver mit einer neuen Software auzustatten. Im Abstand von wenigen Tagen werden nach und nach die verschiedenen Receivermodelle ein Update erhalten. Als erster Receiver erhält der HUMAX PDR-9700 eine neue Verschlüsselungssoftware. Über den genauen Zeitablauf will Premiere unter http://www.premiere.de/kartentausch informieren. NDS-Updates sind für folgende Receiver geplant:

– Humax PR-HD1000
– Humax PR-Fox
– Humax NA-Fox
– Humax PDR-9700
– Imperial PNS
– Philips DSR 2010
– Philips DSR 2011
– Premiere Interaktiv-Receiver Philips DIS2221
– Premiere Interaktiv-Receiver Thomson DSI12PRE
– Technisat Digit PR-S
– Technisat Digital PR-S
– Telestar Diginova 2PNS

Nach dem automatischen Update erhält der Abonnent eine Einblendung auf seinem TV-Bildschirm mit einer kostenfreien Telefonnummer, unter der er sich direkt bei Premiere melden
und seine neue Smartcard anfordern kann. Bis zum Eintreffen der neuen Smartcard sollen die Kunden ihre Premiere Programme wie gewohnt empfangen können. Allen anderen Satelliten-Kunden schickt Premiere automatisch eine neue Smartcard per Post. Neben den Satellitenkunden werden dabei auch alle Abonnenten kleinerer privater Kabelnetzbetreiber (Smartcard mit der Kennung P01 bis P04) auf das neue Nagravisionsystem umgestellt. Der Austausch der Smartcards soll planmäßig bis zum Ende des 3. Quartals beendet werden.

|

Weitere News
  ZURÜCK