News

Pioneer stellt App-taugliches Autoradio vor

Das neu vorgestellte AppRadio von Pioneer ist das erste nachrüstbare Kfz-Radio, daß nicht nur auf die Musikdatenbanken von iPod Touch und iPhone 4 zugreift, sondern deren Rechenleistung und Online-Konnektivität auch als Informationsquelle nutzt. So ist beispielsweise bereits Google Maps mitsamt seiner Routenberechnung vorinstalliert. Auch auf die Kontakte, Fotos und den Kalender des mobilen Apple-Gerätes kann zugegriffen werden. Weitere Applikationen sind bereits in Vorbereitung um den Funktionsumfang noch zu verbessern.

Über die kabelgebundene Verbindung des iPod/iPhone mit der Headunit wird der Akku des Smartphones geladen, während gleichzeitig die Daten übertragen werden. Im Lieferumfang enthalten sind ausserdem ein frei positionierbares Mikrofon für die Bluetooth-Freisprecheinrichtung und eine externe GPS-Antenne, die die Satellitendaten für ortungsabhängige Applikationen bei schlechtem Handynetz empfängt.

Die Steuerung des AppRadio wird hauptsächlich durch den 6,1 Zoll messenden Touchscreen (800 x 480 Pixel) erfolgen, der smartphone-typisch auch Wisch- und Spreizgesten erkennt. Lediglich eine +/- Taste und die Home-Taste wurden unter dem Display angebracht zur intuitiveren Menüsteuerung. Das AppRadio verfügt ausserdem über einen UKW/MW-Tuner, einen Verstärker mit 4 x 50 Watt Ausgangsleistung, einen Eingang für eine Rückfahrkamera mit automatischer Umschaltung, einen parametrischen 3-Band-Equalizer und eine Subwooferweiche.

Das AppRadio wird in Deutschland voraussichtlich im Juli 2011 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 349 Euro erhältlich sein.

|

Weitere News
  ZURÜCK