News

Neuer Pioneer Lightning-Lautsprecher „Rayz Rally“

pioneer_rayz_rally

© Pioneer

Mit dem Rayz Rally stellt Pioneer den ersten portablen Lautsprecher mit Lightning-Anschluss vor, der Telefonkonferenzen über iPhone selbst in größeren Sitzungssälen möglich machen soll.

Der Rayz Rally ist extrem kompakt, soll aber dennoch die für größere Konferenzräume erfoderliche Leistung und Lautstärke sowie eine klar verständliche Signalübertragung bieten. Das iPhone wird direkt mit dem Lautsprecher via Lightning-Anschluss verbunden und die Konferenz kann starten. Als Teil der neuen Rayz-Familie basiert auch der Lautsprecher auf der patentierten Avnera LightX-Plattform.

Abgesehen von der Sprachübertragung soll der Rayz Rally auch bei der Musikwiedergabe eine ausgezeichnete Figur machen. Der Lautsprecher erkennt automatisch, ob er gerade für eine Telefonkonferenz oder für die Musikwiedergabe genutzt wird und passt die Audiowiedergabe diesbezüglich an. Ein Taster am Gerät pausiert die Wiedergabe bzw. schaltet eintreffende Gespräche stumm.

Der Rayz Rally benötigt weder eine Steckdose noch Batterien und wird direkt vom iPhone mit Energie versorgt. Sobald der Lautsprecher mit einem Gerät verbunden ist, werden alle über das iPhone initiierten Gespräche an den Rayz Rally übertragen. Auch Telefonate, die über iPad, iPod touch oder Mac geführt werden, lassen sich an den Rayz Rally weiterleiten (ein Lightning-auf-USB-Kabel ist hierfür notwendig).

Die Rayz Rally Lautsprecher (119,95 Euro) sind ab September in den Farben Onyx und Ice im Fachhandel erhältlich.

|

Weitere News
  ZURÜCK