News

Pioneer: Neue AV-Receiver SC-LX71 und SC-LX81 kommen im September in den Handel

Pioneer bringt im September zwei neue AV-Receiver der Oberklasse in den Handel. Die beiden Modelle SC-LX71 und SC-LX81 mit „ICEpower analogue class D amplification“ wurden in Zusammenarbeit mit den Londoner AIR Studios akustisch abgestimmt und erlauben auch das Streaming von Musik-Dateien und Fotos von einem DLNA-Netzwerk-Server. Zusätzlich sind Internet-Radio und eine iPod-Steuerung integriert. Die Receiver sollen 1699 bzw. 2199 EUR kosten.

Die Anbindung des iPod erfolgt über einen Direktanschluss, der keine spezielle Docking Station erfordert. Stattdessen wird der iPod direkt über einen USB-Anschluss verbunden, wodurch der Ton nicht mehr vom analogen Stereo-Ausgang abgegriffen werden muss sondern ein direkter digitaler Datenzugriff erfolgt.

Der SC-LX81 ist THX-zertifiziert und verfügt über einen doppelt ausgelegten HDMI-Ausgang. Im Multiroom-Betrieb kann ein zweites HD-Signal über den Komponentenausgang ausgegeben werden.

Die optisch nahezu identischen neuen Receiver sind mit HDMI 1.3a-Schnittstellen ausgestattet, die 12-Bit Deep Colour-Darstellung ermöglichen. Für das Videoscaling bis zu 1080p sorgt ein Faroudja-Scaler mit 24 Hz-Unterstützung. Ein integrierter Klangverbesserer soll Jitter-Effekten bei der Tonübertragung via HDMI entgegen wirken.

Für den SC-LX81 wird eine Ausgangsleistung von 7 x 190 Watt angestrebt, beim SC-LX71 soll sie bei 7 x 180 Watt liegen.

Neue Pioneer-AV-Receiver im Überblick

  • SC-LX81: Dolby TrueHD, DTS-HD Master Audio, ICEpower Amplification, DNLA und THX Ultra2 Plus Certification
  • SC-LX71: Dolby TrueHD, DTS-HD Master Audio, ICEpower Amplification, DNLA Certified
|

Weitere News
  ZURÜCK