News

Peter O’Toole in London gestorben

Der Schauspieler Peter O’Toole ist im Alter von 81 Jahren in London nach längerer Krankheit gestorben. O’Toole kam bereits 1962 mit einem seiner ersten Filme zu Weltruhm: Für seine Hauptrolle in „Lawrence von Arabien“ erhielt er eine Oscar-Nominierung, der sechs weitere im Lauf seiner Karriere folgen sollten. Den Ehren-Oscar, der ihm 2003 verliehen werden sollte, nahm O’Toole allerdings erst nach einigem Zögern an. Auch wenn O’Toole in den letzten Jahren nicht mehr so oft für große Filme vor der Kamera stand, blieb er noch bis vor kurzem im Geschäft und war auch in einigen TV-Serien wie „Die Tudors“ zu sehen.

|

Weitere News
  ZURÜCK