News

„Penthouse 3D“ startet am 1. März

Am 1. März soll "Penthouse 3D" auf der Astra-Satellitenposition 23,5° Ost auf Sendung gehen. Der Pay TV-Kanal wird für Betreiber von TV-Plattformen in Europa verschlüsselt auf der Frequenz 11.778 MHz V (SR 27500, FEC 9/10 DVB-S2, QPSK) ausgestrahlt. Der Sender soll täglich von 23.00 bis 5.00 Uhr (MEZ) zu sehen sein und zu 100 Prozent native 3D-Inhalte senden.

Penthouse bietet neben dem neuen 3D-Sender bereits seit einiger Zeit ein eigenes HDTV-Angebot an, welches u.a. via Satellit (Eutelsat 9° Ost) und beim Kabelnetzbetreiber "Kabel BW" empfangbar ist. Ob auch "Penthouse 3D" in Deutschland abonnierbar sein wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

|

Weitere News
  ZURÜCK