News

Pay TV: Schnittstelle „CI+ 1.4“ ermöglicht Parallel-Decoding

Die Pay TV-Schnittstelle "CI+" ist jetzt in der neuen Version 1.4 von der Industrievereinigung DVB genehmigt worden. Eines der Hauptmerkmale der auf der aktuellen CI+ 1.3-Spezifikation aufbauenden neuen Version ist die Unterstützung der parallelen Entschlüsselung zweier TV-Signale mit einem einzelnen Modul – sofern dies der Pay TV-Anbieter erlaubt. Diese von Modulen nach dem CI-Standard bereits seit langer Zeit unterstützte Funktion ist vor allem für Twin Tuner-Receiver mit Aufnahmemöglichkeit gedacht. Ausserdem bietet CI+ 1.4 auch eine Unterstützung für Inhalte aus dem Internet. Wann die ersten Geräte mit CI+ 1.4 erhältlich sein sollen ist noch nicht bekannt.

|

Weitere News
  ZURÜCK